Nachrichten aus dem Münsterland

Wichtige Rufnummern & Kontaktstellen

Der Notfalldienst ist über die kostenfreie Rufnummer im gesamten Bundesgebiet ohne Vorwahl erreichbar:

116 117

Notfalldienst

Montag / Dienstag / Donnerstag
ab 18.00 – 8.00 Uhr am Folgetag

Mittwoch / Freitag
ab 13.00 – 8.00 Uhr am Folgetag

Samstag / Sonntag / Feiertags
ab 8.00 – 8.00 Uhr am Folgetag

Deutsches Rotes Kreuz
Apothekennotdienst
Zahnärztlicher Notdienst
Giftnotruf

Gesundheits-Nachrichten & Informationen aus der Region

Corona-Update: Auslaufen der bundesweiten Maßnahmen…

Corona-Update: Auslaufen der bundesweiten Maßnahmen…

Mit dem Stichtag 19. März 2022 sind fast alle bundesweiten Schutzmaßnahmen gegen das SARS-CoV2-Virus ausgelaufen. Die bis dahin gültigen weitreichenden Einschränkungen des gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens wurden in weiten Teilen zurückgenommen. Stattdessen soll das Infektionsgeschehens durch eine „Hotspot-Politik“ geregelt werden. Das heißt, die Bundesländer sollen in Corona-Hotspots mit hohen Inzidenzen geeignete Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens ergreifen. […]

Dr. Diego Gonzáles Rivas: Neues Operationsverfahren am Clemenshospital verbessert Lungeneingriffe

Dr. Diego Gonzáles Rivas: Neues Operationsverfahren am Clemenshospital verbessert Lungeneingriffe

Ein neues Operationsverfahren zur Verbesserung der Patientensicherheit bei Eingriffen an der Lunge wurde jetzt am Clemenshospital erstmals im Münsterland eingesetzt. Der Erfinder der Methode, Dr. Diego Gonzáles Rivas vom Krankenhaus Quirónsalud im spanischen La Coruña, war vor Ort, um die Technik vorzustellen und die Ärzte des Clemenshospitals zu schulen. […]

Ichthyosen: Kira Süßmuth erhält Forschungsstipendium der Deutschen Stiftung für Dermatologie

Ichthyosen: Kira Süßmuth erhält Forschungsstipendium der Deutschen Stiftung für Dermatologie

Mit spezifischen Stipendien-Programmen unterstützt die Deutsche Stiftung für Dermatologie (angehende) Dermatologinnen und Dermatologen darin, klinische Tätigkeit und Forschung zu verbinden. Für die Förderperiode 2022/23 wurden nun erneut fünf Stipendiaten ausgewählt, die mit herausragenden Bewerbungen das Auswahlgremium überzeugten. Unter ihnen: eine Dermatologin der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster. Dank der Unterstützung der Stiftung kann sich Dr. Kira Süßmuth ein Jahr lang von ihren klinischen Aufgaben freistellen lassen und auf ihre Forschungsvorhaben konzentrieren. […]

Dr. Cyrill Nunn dankt UKM für Einsatz in der Pandemie

Dr. Cyrill Nunn dankt UKM für Einsatz in der Pandemie

Der Einsatz des UKM (Universitätsklinikum Münster) in der Corona-Pandemie wurde in den benachbarten europäischen Ländern immer wieder gewürdigt. Heute bedankte sich der deutsche Botschafter in den Niederlanden, Dr. Cyrill Nunn, dafür, dass das UKM bei der Verteilung von Intensivpatienten mit Covid-19 aus den Niederlanden die koordinatorische Führung übernommen hatte. Gleichzeitig kam es zu einem Austausch zur zukünftigen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den Niederlanden auf den verschiedenen Gesundheitssektoren. […]

Dyspnoe: Interdisziplinäres Expertenteam am UKM hilft Patienten mit ungeklärter Luftnot

Dyspnoe: Interdisziplinäres Expertenteam am UKM hilft Patienten mit ungeklärter Luftnot

Wer an Luft- oder Atemnot, medizinisch Dyspnoe, leidet, dem wird im wahrsten Sinne des Wortes der Atem geraubt. Die meisten Betroffenen glauben, dass ihre Lunge Ursache der Beschwerden ist – doch hinter dem Symptom können auch andere ernste Erkrankungen stecken. Am UKM gibt es daher jetzt eine Spezialsprechstunde von einem Expertenteam aus den Fachrichtungen der Pneumologie, Kardiologie und der Neurologie, um der Luftnot gemeinsam auf den Grund zu gehen. […]

Alexianer Misericordia tritt der Gesundheitsregion EUREGIO bei

Alexianer Misericordia tritt der Gesundheitsregion EUREGIO bei

Die Krankenhausträgergesellschaft Alexianer Misericordia, zu der in Münster das Clemenshospital und die Raphaelsklinik gehören, sind der Vereinigung „Gesundheitsregion EUREGIO“ beigetreten. Die Organisation setzt sich gemeinsam mit den rund 180 Mitgliedern aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, den Niederlanden und darüber hinaus für eine grenzübergreifende Gesundheitsversorgung zur Stärkung der Gesundheitswirtschaft ein. Mitglieder sind unter anderem Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Therapeuten, Krankenhäuser, Banken, Unternehmer, Wirtschafts- und Marketingfachleute. […]

PSYCH-STRATA: Innovatives Forschungsprojekt geht der Resistenz gegenüber Psychopharmaka auf den Grund

PSYCH-STRATA: Innovatives Forschungsprojekt geht der Resistenz gegenüber Psychopharmaka auf den Grund

Wenn der Körper abstößt, was ihm eigentlich helfen soll: Die Rede ist von Medikamenten-Resistenz (englisch: Treatment-Resistance, kurz TR), einem immer häufiger auftretenden Problem – auch bei psychischen Störungen. Rund ein Drittel der Patienten entwickelt in der Therapie eine TR. Wie es dazu kommt und wie dies frühzeitig erkennbar – und im besten Fall behandelbar – ist, konnte die Medizin noch nicht klären. […]

Telemedizinische Visiten steigern die Behandlungsqualität von Patientinnen und Patienten

Telemedizinische Visiten steigern die Behandlungsqualität von Patientinnen und Patienten

Die europaweit größte telemedizinische Studie mit insgesamt 17 weiteren angebundenen Krankenhäusern im ländlichen Raum lief in den Jahren 2017 bis 2020 unter Führung der beiden Konsortialpartner RWTH Aachen und UKM (Universitätsklinikum Münster) im Projekt TELnet@NRW. Dabei schloss das Innovationsfonds-Projekt mehr als 150.000 Patientinnen und Patienten ein. Jetzt wurden die Ergebnisse von TELnet@NRW im Journal of Medical Internet Research erstveröffentlicht. […]

HörGeist: 1,7 Mio. Euro Förderung für „Leuchtturm-Projekt“

HörGeist: 1,7 Mio. Euro Förderung für „Leuchtturm-Projekt“

Menschen mit geistiger Behinderung leiden mindestens fünf- bis sechsmal häufiger an Hörstörungen als die übrige Bevölkerung. Daher begibt sich die Phoniatrie und Pädaudiologie der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster – wieder einmal – auf unerforschtes Terrain: Prof. Katrin Neumann und ihr Team widmen sich mit dem Projekt HörGeist unentdeckten oder unzureichend versorgte Hörstörungen in dieser Gruppe. […]