Nachrichten aus dem Münsterland

Wichtige Rufnummern & Kontaktstellen

Der Notfalldienst ist über die kostenfreie Rufnummer im gesamten Bundesgebiet ohne Vorwahl erreichbar:

116 117

Notfalldienst

Montag / Dienstag / Donnerstag
ab 18.00 – 8.00 Uhr am Folgetag

Mittwoch / Freitag
ab 13.00 – 8.00 Uhr am Folgetag

Samstag / Sonntag / Feiertags
ab 8.00 – 8.00 Uhr am Folgetag

Deutsches Rotes Kreuz
Apothekennotdienst
Zahnärztlicher Notdienst
Giftnotruf

Gesundheits-Nachrichten & Informationen aus der Region

Prof. Walter Klockenbusch: „Die Geburtshilfe habe ich immer geliebt!“

Prof. Walter Klockenbusch: „Die Geburtshilfe habe ich immer geliebt!“

Die Karriere vom Krankenpfleger zum ärztlichen Leiter der Geburtshilfe ist keine ganz alltägliche. Und zu dieser besonderen Geschichte passt auch, dass Prof. Walter Klockenbusch in der Geburtshilfe eben genau an dem Ort im UKM (Universitätsklinikum Münster) wirkte, an dem er selbst vor 66 Jahren das Licht der Welt erblickte. Zum Monatsende geht der vielfach ausgezeichnete Mediziner für Risikogeburten in den Ruhestand. […]

Spende ans Pelikanhaus statt Weihnachtsgeschenke

Spende ans Pelikanhaus statt Weihnachtsgeschenke

Weitere 1750 Euro gehen auf das Spendenkonto Pelikanhaus am Clemenshospital der Alexianer. Das Geld kommt aus einem Budget für Weihnachtsgeschenke und wurde mit echter „Hand-Arbeit“ aufgestockt: Iris Sohn aus Gelsenkirchen vertreibt friseurexklusive Haarpflege der Marke „Kevin.Murphy“ an Partnersalons im Münsterland und am. Statt zum Fest Weihnachtsgeschenke an alle Mitarbeiter*innen zu verteilen, spendet sie bereits seit einigen Jahren für gute Zwecke. […]

Interprofessionelles Training fördert Zusammenarbeit von Hebammenwissenschaft und Humanmedizin

Interprofessionelles Training fördert Zusammenarbeit von Hebammenwissenschaft und Humanmedizin

So geht Integration: Den Studiengang Hebammenwissenschaft gibt es an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster erst seit diesem Wintersemester – dennoch wird er dort immer präsenter. Ein interprofessionelles Training hat die Studierenden der Hebammenwissenschaft und Humanmedizin jetzt auf die Zusammenarbeit in Studium und Beruf vorbereitet. […]

Akute Myeloische Leukämie

Akute Myeloische Leukämie

Für Patienten mit Akuter Myeloischer Leukämie, insbesondere nach einem Rückfall oder Nicht-Ansprechen auf eine konventionelle Chemotherapie, ist die Stammzelltransplantation die einzige Behandlungsoption mit Aussicht auf Heilung. Bevor jedoch die Stammzellen transplantiert werden, wird eine Komplettremission angestrebt. Um diese zu erreichen, wird eine hochdosierte Chemotherapie angewandt, bis keine Leukämiezellen mehr nachweisbar sind. In der Behandlung dieser Form des Blutkrebses war ein solches stufenweises Vorgehen bisher der „Goldstandard“. Aber der gerät nun ins Wanken […]

POET-Pain: Projekt soll vor chronischen Schmerzen nach OPs schützen

POET-Pain: Projekt soll vor chronischen Schmerzen nach OPs schützen

Um eine Chronifizierung akuter Schmerzen nach Operationen zu verhindern, startet an der Uniklinik Münster jetzt das Projekt POET-Pain, das aus Mitteln des Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) gefördert wird. Für Patientinnen und Patienten entwickelt ein interdisziplinäres Team aus Schmerzmedizinern, Physiotherapeuten und Psychologen einen individuell angepassten Behandlungsplan für die Zeit während und nach dem Klinikaufenthalt. […]

Grippe-Impfung: Warum sie sich auch jetzt noch lohnt

Grippe-Impfung: Warum sie sich auch jetzt noch lohnt

Während die COVID-19-Impfstoffe und die durchgemachten Infektionen dafür sorgen, dass Experten bei der Corona-Pandemie den Übergang zu einer endemischen Lage erreicht sehen, sind die Zahlen an RS-Virus- und Influenza-Erkrankten nach wie vor ungewöhnlich hoch. Dabei zeigt der diesjährige Grippe-Impfstoff eine sehr gute Wirksamkeit – doch von der angestrebten Impfquote, die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bei älteren Menschen mit 75 Prozent angegeben wird, ist Deutschland weit entfernt. Wieso sich eine Impfung auch jetzt noch lohnt und wer davon profitiert, erklärt Prof. Stephan Ludwig, Direktor des Instituts für Virologie am UKM (Universitätsklinikum Münster). […]

Choose and care: Erst wählen, dann festlegen

Choose and care: Erst wählen, dann festlegen

„Entweder sollte man diesen Beruf mit Spaß und Freude machen oder gar nicht!“, ist sich Seray Kurt sicher. Für die 22-Jährige gab es seit frühester Kindheit keinen anderen Wunsch, als Krankenschwester zu werden. Im Sommer ist ihr Traumberuf, der inzwischen Pflegefachfrau heißt, für sie Wirklichkeit geworden. „Ich komme aus Schüttorf und habe in Gronau gelernt, aber wo man ausgebildet wurde, sollte man nicht arbeiten“, weiß die junge Frau und bewarb sich an mehreren Kliniken, ihre Wahl fiel schließlich auf die Raphaelsklinik in Münster. Grund war ein neues einjähriges Berufseinsteigerprogramm namens Choose and Care, das dort und an der Schwesterklinik Clemenshospital, beides Kliniken der Alexianer, angeboten wird. […]

Weihnachten: „Ich liebe die Weihnachtszeit!“

Weihnachten: „Ich liebe die Weihnachtszeit!“

Für viele sind Clowns ausschließlich Artisten, die Menschen zum Lachen bringen. Doch in Krankenhäusern arbeiten die speziell ausgebildeten Künstler wesentlich vielschichtiger. In ihre Arbeit binden sie natürlich auch den Advent und das Weihnachtsfest mit ein – und empfinden ihre Einsätze rund um die Feiertage selbst als Geschenk wie Christoph Gilsbach alias Professor Spaghetti erzählt. […]

Kinderkrebshilfe Münster e.V. – 40. Geburtstag

Kinderkrebshilfe Münster e.V. – 40. Geburtstag

Im Dezember 1982 wurde die Kinderkrebshilfe Münster e.V. gegründet […] Mit der auf Spenden basierenden Bereitstellung von Geldern fördert die Kinderkrebshilfe vor allem Stellen in der psychosozialen Versorgung von krebserkrankten Kindern und Jugendlichen und leistet Anschubfinanzierungen im Bereich der Krebsforschung. Für die Therapie der Betroffenen ist die Leistung des Fördervereins immens wertvoll, sagt die Direktorin der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie am UKM (Universitätsklinikum Münster), Prof. Claudia Rössig. Und auch ihr langjähriger Vorgänger im Amt, Prof. Heribert Jürgens, bezeichnet dieses Engagement als unverzichtbar. […]

Bestrahlung: Weit mehr als nur Krebsbehandlung

Bestrahlung: Weit mehr als nur Krebsbehandlung

Wer das Wort „Bestrahlung“ hört, denkt automatisch an Krebstherapie, für viele geht beides Hand in Hand. Doch die medizinische Bestrahlung kann weit mehr, als „nur“ im Kampf gegen den Krebs zu unterstützen. Auch Volksleiden wie Arthrosen, „Tennisarme“, „Golferellbogen“, Schilddrüsenerkrankungen, Herzrhythmusstörungen oder Fersensporne können mit einer Strahlentherapie wirksam und nachhaltig behandelt werden, weiß Priv.-Doz. Dr. Jan Kriz, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie am Clemenshospital der Alexianer in Münster. […]