Informationsabend 18.03.2020: Ängste, Zwänge und Depression im Jugendalter

Am 18. März informieren Experten der Christoph-Dornier-Klinik über Anzeichen, Gründe und Behandlungsmöglichkeiten von Angst-, Zwangs- und depressiven Erkrankungen im Jugendalter. Der Infoabend beginnt um 18 Uhr in der Tibusstraße 7-11, 48143 Münster. Neben den Vorträgen wird es Raum und Zeit für Fragen und einen offenen Austausch geben. […]

Delirrate auf sechs Prozent gesenkt: UKM als Demenzsensibles Krankenhaus zertifiziert

Als erstes Krankenhaus in Deutschland ist das UKM (Universitätsklinikum Münster) als Demenzsensibles Krankenhaus zertifiziert worden. Durch die etablierten Qualitätsstandards stellt das UKM eine umfassende Versorgung der betroffenen Patienten sicher. […]

Coronavirus: Das UKM ist vorbereitet

Der Coronavirus stellt nach Auffassung der Mediziner am UKM (Universitätsklinikum Münster) bisher kein erhöhtes Risiko für die Bevölkerung dar. „Die Gefahr, sich mit der normalen Grippe anzustecken, sei derzeit wesentlich größer“, sagt UKM-Virologe Prof. Stephan Ludwig. Sollte es doch zu einer Verbreitung des Coronavirus kommen, ist das UKM darauf vorbereitet. […]

Immunonkologie: den Krebs enttarnen mit Immuntherapie

Münster (ukm/lie) – Rund 500.000 Menschen werden jedes Jahr in Deutschland mit der Diagnose Krebs konfrontiert. Zu den ersten Fragen zählt dann zumeist die nach den Heilungschancen. „Dank neuer Erkenntnisse aus Forschung und Klinik können wir unseren Patienten inzwischen deutlich mehr Behandlungsoptionen anbieten“, erzählt Prof. Annalen Bleckmann, Direktorin des WTZ (Westdeutsches Tumorzentrum) Netzwerkpartners Münster am UKM (Universitätsklinikum Münster). „Auch dann, wenn die Behandlungsklassiker Operation, Chemo- und Strahlentherapie allein vielleicht nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben.“ Im Interview erklärt Prof. Bleckmann, wie die neuen Therapien funktionieren und bei welchen Tumorerkrankungen sie bisher zum Einsatz kommen. […]

Ein Weg der kleinen Schritte

Münster – Stationen wie diese sind eine Seltenheit, „die Kombination aus Kinderintensivstation und kinderneurologischer Frührehabilitation gibt es in dieser Art nördlich des Mains nur drei Mal“, berichtet der Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Clemenshospitals, Priv.-Doz. Dr. Otfried Debus, seinem Besucher aus dem nordrhein-westfälischen Landtag, Daniel Hagemeier (CDU). Als Mitglied im Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales wollte sich Hagemeier vor Ort über die Station informieren, auf der neurologisch zum Teil schwer geschädigte Kinder und Jugendliche behandelt werden. […]

Prosopagnosie: Leben mit Gesichtsblindheit

Jemanden auf den ersten Blick zu erkennen, ist für die meisten Menschen selbstverständlich. Zumindest, wenn es sich um eine Person des nahen Umfelds handelt. Einer von 40 Menschen aber hat selbst beim Erkennen der Gesichter seiner Bekannten große Probleme – mit den entsprechenden sozialen Folgen. Prosopagnosie, also Gesichtsblindheit heißt das Phänomen und kann von Fall zu Fall unterschiedlich schwer ausgeprägt sein. […]

Hightech-Mikroskop ermöglicht präzisere Operationen am Gehirn

Münster – Bei Operationen am Gehirn ist Präzision gefragt. Eines der weltweit präzisesten Operationsmikroskope ist nun im Clemenshospital im Einsatz. „Wir operieren durch eine kleine Öffnung zum Teil in großer Tiefe, da sind eine gute Sicht und ein scharfes Bild sehr wichtig“, berichtet Prof. Dr. Uta Schick, Chefärztin der Klinik für Neurochirurgie. Zeiss Kinevo 900 heißt das Gerät, das in etwa so viel kostet wie ein Einfamilienhaus in guter Lage und wesentlich mehr kann, als es der Begriff Mikroskop vermuten ließe. „Das Gerät merkt sich bis zu fünf eingestellte Positionen und fährt automatisch wieder zu diesen zurück, wenn der Operateur den jeweiligen Punkt anwählt“, erklärt die Neurochirurgin. […]

Kunden spenden für kranke Kinder

Münster – Die Idee, die Kevin Leinhübner vor vier Jahren hatte, war offenbar goldrichtig. Zwei Weihnachtsbäume im Eingangsbereich des Marktkauf an der Loddenheide trugen statt Kerzen und Christbaumkugeln Wunschzettel an ihren Zweigen. Die Wünsche waren gedacht für die jungen Patientinnen und Patienten der Klinik für Kinder und Jugendmedizin des Clemenshospitals. Die Kunden konnten sich einen passenden Wunsch aussuchen und erfüllen. Jetzt wurde die bunte Fracht an die Kinderklinik übergeben, deren Mitarbeiter begeistert waren über die Spendenfreudigkeit der Kunden. […]