Hightech-Mikroskop ermöglicht präzisere Operationen am Gehirn

Münster – Bei Operationen am Gehirn ist Präzision gefragt. Eines der weltweit präzisesten Operationsmikroskope ist nun im Clemenshospital im Einsatz. „Wir operieren durch eine kleine Öffnung zum Teil in großer Tiefe, da sind eine gute Sicht und ein scharfes Bild sehr wichtig“, berichtet Prof. Dr. Uta Schick, Chefärztin der Klinik für Neurochirurgie. Zeiss Kinevo 900 heißt das Gerät, das in etwa so viel kostet wie ein Einfamilienhaus in guter Lage und wesentlich mehr kann, als es der Begriff Mikroskop vermuten ließe. „Das Gerät merkt sich bis zu fünf eingestellte Positionen und fährt automatisch wieder zu diesen zurück, wenn der Operateur den jeweiligen Punkt anwählt“, erklärt die Neurochirurgin. […]

Kunden spenden für kranke Kinder

Münster – Die Idee, die Kevin Leinhübner vor vier Jahren hatte, war offenbar goldrichtig. Zwei Weihnachtsbäume im Eingangsbereich des Marktkauf an der Loddenheide trugen statt Kerzen und Christbaumkugeln Wunschzettel an ihren Zweigen. Die Wünsche waren gedacht für die jungen Patientinnen und Patienten der Klinik für Kinder und Jugendmedizin des Clemenshospitals. Die Kunden konnten sich einen passenden Wunsch aussuchen und erfüllen. Jetzt wurde die bunte Fracht an die Kinderklinik übergeben, deren Mitarbeiter begeistert waren über die Spendenfreudigkeit der Kunden. […]

Leuchtende Augen in der Kinderkardiologie

Knapp 30 Jahre ist es her, dass Johanna Voet als Säugling auf der Station für Kinderkardiologie am UKM behandelt wurde. Zwei weitere Male wurde sie stationär aufgenommen, sie verbindet mit der Uniklinik ein Stück ihrer Kindheit. Um für die gefundene Hilfe Danke zu sagen und den Kindern für die Feiertage eine weihnachtliche Freude zu machen, übergab sie nun Weihnachtsgeschenke im Wert von über tausend Euro. […]

Christoph Tiemann sorgte für vorweihnachtliche Stimmung

Münster – Für eine kleine Auszeit in der Adventszeit sorgten Moderator Christoph Tiemann und Pianist Philip Ritter im Foyer der Raphaelsklinik. Vor rund 80 begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörern wurden unter dem Titel „Strolch im finsteren Tann“ mal mehr mal weniger besinnliche Texte vorgetragen und vertont, die für eine abwechslungsreiche Stunde sorgten. Von Rainer Maria Rilke über Loriot, Heinz Erhardt bis Erich Kästner reichte das Spektrum der Autoren. […]

Essstörungen – Leben braucht Gewicht!

Münster – Im Januar 2020 starten wir unsere Vortragsreihe wieder mit einem Infoabend zum Thema Essstörungen. Im Fokus stehen dabei die Erkrankungsbilder Magersucht und Bulimie. Wir möchten Betroffene, Angehörige und Interessierte über erste Anzeichen, Hintergründe und Behandlungsmöglichkeiten informieren und zu einem offenen Austausch anregen. […]

Dark Mode bei Smartphones ohne Effekt?

Münster – Dass die ausgedehnte Nutzung von Handys und Tablets durch den geringen Abstand zum Auge bei Nutzern Kurzsichtigkeit verursacht, dessen ist sich die Medizin sicher. Smartphone-Hersteller wollen dieser Belastung für die Augen mit dem Angebot eines Dark Mode begegnen, den der Nutzer wahlweise einschalten kann. Damit liest er dann statt schwarz auf weiß, weiß auf schwarz. […]

2000 Euro Spende für das Pelikanhaus des Clemenshospitals

Münster – Seit 1991 gibt es den Second Hand Flohmarkt für Babys und Kinder in Südkirchen bereits, doch der letzte Mitte September war der mit Abstand erfolgreichste, sind sich Anna Büscher und Katrin Ausperger vom Verein „Südkirchen hilft Kindern e.V.“ sicher. Was vor 28 Jahren in einem kleinen Pfarrraum begonnen hat, nimmt inzwischen die Fläche der Grundschule Südkirchen samt Turnhalle ein. […]

Neue Sektion Interventionelle Neuroradiologie am UKM

Münster (ukm/aw) – Mit dem 1. Dezember hat sich das UKM (Universitätsklinikum Münster) in Sachen Neuroradiologie verstärkt. Dr. Christian-Paul Stracke ist Leiter der neuen Sektion für Interventionelle Neuroradiologie (SIN) im Institut für Klinische Radiologie (Klinikdirektor Univ.-Prof. Walter Heindel). Mit ihm hat das UKM einen ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der kathetergestützten Neurointerventionen gewinnen können. Im Interview erläutert Stracke, was die Vorteile seines Schwerpunkts sind und was ihn eigentlich daran fasziniert. […]