Tipps zur Vorbeugung eines Schlaganfalls

Klinik Maria Frieden gibt Antworten rund um das Krankheitsbild

Dr-Michael_OevermannTelgte – Am Montag, 11. Mai 2015, lädt die Klinik Maria Frieden Telgte zum Vortrag „Aus heiterem Himmel? – Wie kann man wirksam einem Schlaganfall vorbeugen?“. Der Referent ist Dr. Michael Övermann, Arzt für Allgemeinmedizin und Geriatrie, der als Oberarzt in der Klinik Maria Frieden und als geriatrischer Konsiliarius/Liaisondienst im St. Franziskus-Hospital Münster tätig ist. Im Rahmen der „Montagsreihe“ stellt er Wissenswertes und Aktuelles rund um den Schlaganfall vor.

Der Schlaganfall ist nach Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und Tumorerkrankungen die dritthäufigste Todesursache in den Industrieländern. Eine effektive Schlaganfall-Vorbeugung kann das Risiko, eine solche Erkrankung zu erleiden, für jeden Einzelnen nachgewiesenermaßen reduzieren. Hierzu ist die Kenntnis der veränderbaren Risikofaktoren notwendig. Dr. Övermann beantwortet in seinem Vortrag Fragen wie: Wie kann man vorbeugen und die Risikofaktoren positiv beeinflussen? Welche Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig und nicht zuletzt: An welchen Symptomen erkennt man einen Schlaganfall? Dr. Övermann steht gerne auch für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Ort: Klinik Maria Frieden Telgte
Fortbildungsraum (3. Obergeschoss)
Uhrzeit: 16:30 Uhr
Zielgruppe: Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich willkommen.
Besonderheiten: Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: © St. Franziskus-Hospital GmbH