Schlagwort-Archive: Tag der offenen Tür

Einblicke in die die Radiologie

Münster – Mit einem Tag der offenen Tür haben das Clemenshospital und die Raphaelsklinik ihr neues Zentrum für Radiologie, Neuroradiologie, Kinderradiologie und Nuklearmedizin der Öffentlichkeit präsentiert. Bereiche, zu denen normalerweise nur die Mediziner und medizinischen Fachangestellten der beiden Kliniken Zutritt haben, konnten besichtigt werden. Verblüffend war für viele Besucher die Genauigkeit, mit denen das Innere von Bananen, Ananas oder Honigmelonen dargestellt werden konnten. Für die jüngsten Gäste gab es die einmalige Gelegenheit, einen Blick in das Innere von Überraschungseiern zu werfen, bevor die Schokohülle geknackt wurde und die Erwachsenen konnten selber per Ultraschall tiefere Einblicke in ein Hühnchenbrustfilet gewinnen. Neben dem reinen Unterhaltungswert gab es für Menschen, die Probleme mit den engen Röhren der klassischen Computer- und Magnetresonanztomographen (MRT) haben, die Möglichkeit, in den Geräten des Clemenshospitals und der Raphaelsklinik Probe zu liegen und die größeren Öffnungen zu testen. Wer wollte, konnte seinen Lieblingsfilm auf einem USB-Stick mitbringen und im Untersuchungsraum der Raphaelsklinik an die Wand projizieren lassen, während er im MRT lag.

Bild: Der Patient ist in diesem Fall eine Ananas, deren innere Strukturen vom Computertomographen dargestellt werden.

Tag der offenen Tür am Maria-Josef-Hospital in Greven

Greven – Hellwach im OP! Das werden am 17. September nicht nur die Mitarbeiter im Maria-Josef-Hospital, sondern auch zahlreiche Besucher sein. Denn das Krankenhaus lädt ein zum Tag der offenen Tür. Von 11 bis 17 Uhr gibt es parallel zum Cityfest Führungen, Vorträge, Kurse zum Mitmachen und vieles mehr. Die Kleineisenbahn „Greven-Express“ fährt stündlich eine Schleife vom Cityfest zum Krankenhaus und zurück.

„Um unsere Besucher spielerisch durch das Krankenhaus zu führen, haben wir eine Rallye mit Fragen vorbereitet“, erläutert Martina Cwojdzinski, Pressesprecherin des Maria-Josef-Hospitals. Wer die zehn Fragen richtig beantwortet, nimmt an der Verlosung teil. Als Preise winken u. a. Massage-Gutscheine von salvea und Kursgutscheine für das Bildungs- und Gesundheitszentrum.

Thema: Tag der offenen Tür
Datum: Sonntag, 17.09.2017
Ort: Maria-Josef-Hospital Greven
Uhrzeit: 11.00 – 17.00 Uhr
Besonderheiten: Anmeldung nicht erforderlich, kostenfrei

Von der Ambulanten Pflege bis zur Zentralen Funktionsdiagnostik präsentieren sich die Abteilungen und Bereiche des Maria-Josef-Hospitals. Neben Informationsständen und dem Dialog mit Ärzten, Pflegepersonal und Mitarbeitern aus allen Bereichen des Krankenhauses, können Besucher Selfies im OP-Outfit machen, Gummibärchen laparoskopieren und Knoten in Brustimplantaten ertasten – ein vielseitiges und interaktives Programm wartet auf Groß und Klein. Erste-Hilfe-Demonstrationen, Defibrillator-Training und die Besichtigung von Rettungswagen und Krankenwagen ermöglichen das Deutsche Rote Kreuz und die Malteser aus Greven.

Bild: Werben für den Tag der offenen Tür im Krankenhaus: Martina Cwojdzinski, Peter Kemmann, Anne Olthoff, Andrea Beckhaus, Gabriele Parade und Brigitte Benzenhöfer (von links).

Es gibt Kinderführungen durch das Krankenhaus. In der Stofftierklinik können die Kleinen ihre plüschigen Freunde untersuchen und verarzten lassen. Wer möchte, bekommt selbst einen Gips angelegt. In der eigenen Schreinerei dürfen unter Anleitung Vogelhäuser gebaut werden. Hüpfburg und Schminken runden das Kinderprogramm ab.

Musikalisch begleiten die Musikschule Greven und das Blasorchester der Gesamtschule Greven den Tag der offenen Tür. Für das leibliche Wohl ist mit selbstgebackenem Kuchen, frischen Waffeln und Würstchen vom Grill gesorgt. Ein Teil der Einnahmen kommt der Bepflanzung des Krankenhausparks zugute.

Das Programm für den Tag der offenen Tür finden Interessierte hier: www.maria-josef-hospital.de