Schlagwort-Archive: Priv.-Doz. Dr. Sebastian Reith

Neuer Chefarzt im St. Franziskus-Hospital: Priv.-Doz. Dr. med. Sebastian Reith

Experte für minimal invasive Herzklappen-Therapie

 
Münster – Zum 1. Januar 2019 hat Privatdozent Dr. med. Sebastian Reith die Leitung der Klinik für Kardiologie und Angiologie des St. Franziskus-Hospitals Münster übernommen.

PD Dr. Reith ist Facharzt für Innere Medizin – Kardiologie, Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin. Er absolvierte sein Medizinstudium an den Universitäten Bonn und Aachen und war zuletzt leitender Oberarzt, stellvertretender Klinikdirektor und Leiter des Herzkatheterlabors am Universitätsklinikum Aachen.
Der 50-Jährige gilt als ausgewiesener Spezialist der interventionellen Kardiologie und der interventionellen Herzklappentherapie. So beherrscht er die modernen Verfahren der minimal invasiven (= kathetergestützten) Herzklappenimplantation im Bereich der Aortenklappe (TAVI) und im Bereich der Mitralklappe (MitraClip).  Diesen Schwerpunkt möchte PD Dr. Reith in seiner neuen Funktion im St. Franziskus-Hospital weiter ausbauen und darüber hinaus auch neue Akzente im Bereich der Therapie struktureller Herzerkrankungen und der Herzinsuffizienz setzen.
„Ich will an das hohe Qualitätsniveau der Abteilung anknüpfen und das bereits etablierte Leistungsspektrum für die Bevölkerung im Münsterland ausweiten“, beschreibt er seine Pläne für die zukünftige Arbeit. Neben der interventionellen Therapie legt er dabei auch einen Fokus auf innovative Verfahren der koronaren Diagnostik wie der intrakoronaren Bildgebung. „Diese neuen Verfahren ermöglichen es uns, das akute Behandlungsergebnis zum Beispiel nach einem Herzinfarkt sofort zu kontrollieren und falls erforderlich unmittelbar zu optimieren“, so PD Dr. Reith.

Seit Kurzem ist er nun im St. Franziskus-Hospital tätig: „Ich wurde sehr herzlich und offen empfangen und lerne gerade ein wirklich tolles und erfahrenes Team kennen, das hoch motiviert ist und mir den Start sehr leicht macht.“ Neben der beruflichen Eingewöhnung will er mit seiner Partnerin und den zwei kleinen Töchtern auch die für ihn neue Stadt Münster und deren Umgebung noch kennenlernen.