Schlagwort-Archive: Focus-Klinikliste

Gute Platzierungen für UKM in Focus Klinikliste

Die neu veröffentlichte Klinikliste des Gesundheitsmagazins Focus bescheinigt dem UKM gute Noten. Neben Platz 3 in NRW und Platz 16 bundesweit werden 14 Fachdisziplinen besonders hervorgehoben.

Münster (ukm/maz) – Platz 3 in NRW und Platz 16 bundesweit – das Ergebnis des UKM (Universitätsklinikum Münster) in der Focus Klinikliste 2019, Deutschlands größtem Krankenhausvergleich, kann sich auch in diesem Jahr sehen lassen. Positiv sticht zudem die Patientenzufriedenheit hervor, die mit 83 Prozent leicht über dem Bundesdurchschnitt von 79 Prozent liegt. „In NRW verzeichnen wir von den sechs Unikliniken damit sogar den besten Wert“, zeigt sich Univ.-Prof. Dr. Dr. Robert Nitsch, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKM, zufrieden. „Das ist der guten Teamleistung aller, seien es Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte oder Beteiligte der Logistik und des Service zu verdanken.“

Neben der Befragung von 1.170 Krankenhäusern in Deutschland, von denen die Top 100 in die Liste aufgenommen werden, zeichnet der Focus auch noch spezielle Fachdisziplinen aus einem Pool von insgesamt 5.500 Fachkliniken aus. Wie in den Vorjahren verteidigt das UKM bei der Behandlung von Hirntumoren, Prostatakrebs, Multipler Sklerose, Depressionen, Angsterkrankungen und in der Strahlentherapie seinen Platz in der Spitzengruppe. Weitere ausgezeichnete Bereiche: Darmkrebs, Parkinson, Risikogeburten, Gefäßchirurgie, Herzchirurgie und Kardiologie. Erstmals den Sprung in die Liste schaffen es die Behandlung bei Leukämie und die Unfallchirurgie.

Für die Erstellung der Klinikliste beauftragt der Focus seit über 20 Jahren das unabhängige Recherche-Institut MINQ. Analysiert werden Fallzahlen, Behandlungserfolg bei Operationen, Komplikationsquoten, technische Ausstattung, Anzahl betreuender Ärzte, Qualifikation der Pfleger, Beteiligung an Qualitätsinitiativen sowie Patientenzufriedenheit und Hygienestandards. Zusätzlich werden tausende niedergelassene Haus- und Fachärzte als auch Klinik-Chefärzte sowie 398.000 Versicherte der Techniker-Krankenkasse nach ihrer Meinung gefragt. Die Befragung erfolgte von Mai bis Juni 2018.

Bild: Urkunden soweit das Auge reicht: Univ.-Prof. Dr. Dr. Robert Nitsch (vorne rechts), Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKM, mit den Vertretern der ausgezeichneten Kliniken.

Die ausgezeichneten Kliniken des UKM im Überblick:

Angsterkrankungen
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med Volker Arolt

Darmkrebs
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Pascher
Leiter UKM Darmzentrum: Priv.-Doz. Dr. med. Emile Rijcken

Depressionen
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Volker Arolt
Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Dr. theol. Gereon Heuft

Gefäßchirurgie
Klinik für Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Alexander Oberhuber

Herzchirurgie
Klinik für Herzchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Sven Martens

Hirntumoren
Klinik für Neurochirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Prof. h.c. Dr. med. Walter Stummer

Kardiologie
Klinik für Kardiologie I (Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz und Angiologie)
Direktor: Prof. Dr. med. Holger Reinecke
Klinik für Kardiologie II (Rhythmologie)
Direktor: Prof. Dr. med. Lars Eckardt
Klinik für Kardiologie III (Angeborene Herzfehler (EMAH) und Klappenerkrankungen)
Direktor: Univ.-Prof. Dr. Helmut Baumgartner

Leukämie
Medizinische Klinik A (Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Pneumologie)
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Georg Lenz

Multiple Sklerose
Klinik für Allgemeine Neurologie
Direktor: Univ.-Prof. Prof. h.c. Dr. med. Heinz Wiendl

Parkinson
Klinik für Allgemeine Neurologie
Direktor: Univ.-Prof. Prof. h.c. Dr. med. Heinz Wiendl

Prostatakrebs
Klinik für Urologie und Kinderurologie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Andres Jan Schrader
Leiter UKM Prostatazentrum: Prof. Dr. med. Axel Semjonow

Risikogeburten
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Ludwig Kiesel
Leiter UKM Geburtshilfe: Prof. Dr. med. Walter Klockenbusch und Priv.-Doz. Dr. med. Ralf Schmitz

Strahlentherapie
Klinik für Strahlentherapie – Radioonkologie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Hans Th. Eich

Unfallchirurgie
Klinik für Unfall-, Hand und Wiederherstellungschirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Michael J. Raschke

Focus-Klinikliste: UKM bundesweit unter den Top 20 – in NRW behauptet Uniklinik Münster Platz 4

Kriterien der Liste sind unter anderem Hygiene, Qualifikation des medizinischen/pflegerischen Personals und medizinische Qualität

artikel-ukm_18102016Münster (ukm/ks) – Bei Deutschlands größtem Krankenhaus-Vergleich schneidet das UKM (Universitätsklinikum Münster) auch in diesem Jahr wieder sehr gut ab: In der heute veröffentlichten Focus-Liste belegt das UKM in der Liste der 100 besten Kliniken bundesweit den 18. Rang und hat sich damit um zwei Plätze gegenüber dem Vorjahr verbessert. In Nordrhein-Westfalen konnte die Uniklinik Münster ihren sehr guten Platz 4 von 84 bewerteten Kliniken behaupten. „Diese Platzierungen stehen für den hohen Standard an medizinischer Versorgung, den unsere Ärztinnen und Ärzte und Pflegenden jeden Tag rund um die Uhr sicherstellen“, freut sich Prof. Dr. Norbert Roeder, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKM, über die Top-Platzierung. Zu den Kriterien der Liste zählen die Qualität der Behandlung, eine niedrige Komplikationsrate bei Operationen, hygienische Standards, kurze Liegezeiten, eine fachlich kompetente Pflege sowie die fachliche Reputation, die von mehr als 14.000 ärztlichen Kollegen abgefragt wurde. Damit ist das UKM das einzige Krankenhaus in Münster, das in der bundesweiten Liste geführt wird.

Im Juli wurden bereits 30 Ärzte des Klinikums als „Top-Mediziner 2016“ durch den Focus ausgezeichnet. Das UKM gehört bei der Behandlung von Angststörungen, Depression, Multiple Sklerose und Prostatakrebs laut Focus zu der Spitzengruppe in diesen Fachbereichen. Kliniken der Spitzengruppe heben sich in der Gesamtbewertung deutlich von den restlichen Einrichtungen ab.

Folgende UKM-Kliniken und Zentren werden in der Focus-Liste in der Spitzengruppe geführt:

Bereich Psyche: Spezialklinik für Depression, Angst- und Zwangsstörungen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med Volker Arolt

Bereich Neurologie: Spezialklinik für multiple Sklerose

Klinik für Allgemeine Neurologie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Heinz Wiendl

Bereich Krebs: Spezialklinik für Prostatakrebs

UKM Prostatazentrum
Ärztliche Leitung: Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Jan Schrader; Prof. Dr. med. Axel Semjonow

Folgende UKM-Kliniken und Zentren werden in der Focus-Liste empfohlen:

Bereich Geburtshilfe: Spezialklinik für Risikogeburten

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Ludwig Kiesel
Leiter Geburtshilfe: Prof. Dr. Walter Klockenbusch

Bereich Herz: Spezialkliniken für Herzchirurgie und Kardiologie

Klinik für Herzchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Sven Martens

Department für Kardiologie und Angiologie
Organisatorischer Leiter und Direktor der Klinik für Kardiologie: Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Waltenberger

Bereich Krebs: Spezialkliniken für Brustkrebs, Darmkrebs, Strahlentherapie

UKM Brustzentrum in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Ludwig Kiesel
Leitende Ärztin Brustzentrum: Dr. med. Joke Tio

UKM Darmzentrum in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Dr. h.c. Norbert Senninger
Leiter UKM Darmzentrum: Priv.-Doz. Dr. med. Emile Rijcken

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Hans Th. Eich

Bereich Neurologie: Spezialklinik für Parkinson

Klinik für Allgemeine Neurologie
Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Heinz Wiendl

Focus-Klinikliste: UKM bundesweit auf Platz 20 – in NRW unter den Top 5

Kriterien der Liste sind u.a. Qualifikation des medizinischen/pflegerischen Personals, medizinische Qualität und Hygiene

Artikel-UKM_21092015Münster (ukm) – Bei Deutschlands größtem Krankenhaus-Vergleich schneidet das UKM (Universitätsklinikum Münster) auch in diesem Jahr wieder sehr gut ab: In der heute veröffentlichten Focus-Klinikliste belegt das UKM in der Liste der 100 besten Kliniken bundesweit den 20. Platz. In Nordrhein-Westfalen liegt das Münstersche Klinikum (UKM) auf Platz Vier von 83 bewerteten Kliniken. „Diese Platzierungen stehen für die hohe medizinische Versorgung, die unsere Ärztinnen und Ärzte und Pflegenden jeden Tag rund um die Uhr sicherstellen“, sagt Prof. Dr. Norbert Roeder, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKM. Zu den Kriterien der Focus-Klinikliste zählen die Qualität der Behandlung, eine niedrige Komplikationsrate bei Operationen, kurze Liegezeiten, hygienische Standards, eine fachlich kompetente Pflege sowie die fachliche Reputation, die von mehr als 15.000 ärztlichen Kollegen abgefragt wurde. Damit ist das UKM das einzige Krankenhaus im Münsterland, das in der bundesweiten Focus-Klinikliste geführt wird.
Im September wurden bereits 26 Ärzte des Klinikums als „Top-Mediziner 2015“ durch den Focus ausgezeichnet. Das UKM gehört u.a. bei der Behandlung von Angststörungen, Depression, Multiple Sklerose und Prostatakrebs laut Focus zu der Spitzengruppe in diesen Fachbereichen. Kliniken der Spitzengruppe heben sich in der Gesamtbewertung deutlich von den restlichen Einrichtungen ab.