Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Montagsreihe mit Wiederholungstermin

Artikel-SFH_15052015Telgte – Am Montag, 18. Mai 2015 geht es in der Montagsreihe um die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht. Mit dieser Therapie können über 90 Prozent der bekannten Schmerzzustände (wie z.B. Arthrose, Fibromyalgie, Schulterschmerzen, Kopf- und Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Hüft- und Knieschmerzen) erfolgreich behandelt werden. Die Bewegungslehre nach Liebscher und Bracht wird ebenfalls erklärt und kurz demonstriert.

Physiotherapeut B.sc. Floris Buijze und Physiotherapeutin Elisabeth Wellermann stellen in der Klinik Maria Frieden Telgte zum wiederholten Mal die Anwendungsgebiete und Möglichkeiten der einzigartigen Schmerztherapie vor.

Datum: 18.05.2015
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Klinik Maria Frieden in der Cafeteria im Erdgeschoss
Zielgruppe: Patienten, Angehörige und Interessierte
Besonderheiten: Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Quelle: © St.-Franziskus-Hospital Münster