Langjähriger Einsatz wird feierlich gewürdigt

Münster – „Die Jubilarin, die am längsten bei uns ist, hat Urlaub und kann leider nicht hier sein. Den hat sie sich nach 45 Jahren aber auch verdient“, begann Reinhild Everding, Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, mit einem Augenzwinkern die feierliche Zusammenkunft der Rentner und Jubilare des Clemenshospitals. Eva Pascoal blickt auf stolze 45 Jahre Zugehörigkeit zum Clemenshospital zurück und wurde zeitgleich in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Im Namen der Betriebsleitung bedankte sich auch Verwaltungsdirektor Andreas Mönnig bei allen Jubilaren für die langjährige Tätigkeit.

Auf 40 Jahre im Clemenshospital und anderen Einrichtung der Caritas kann Petra Aupers zurückblicken. Gleich acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit 30 Jahren im Clemenshospital tätig: Sr. Bertholde, Sonja Falke, Marion Papenbrock, Elisabeth Revering, Ute Tasch-Kösters, Dr. Wolfgang Tebbe, Hildegard Tönsing und Heike Trostheide.

Bild: Mehr als 50 Rentner und Jubilare wurden im Clemenshospital bei einer Feier geehrt.

Veronika Baumeister, Rüdiger Dame, Ilka Gabriel, Gisela Loercks, Simone Lucht, Sabine Vogt, Natascha Wessel und Anke Wolke arbeiten seit 25 Jahren im Clemenshospital oder in einer anderen Caritaseinrichtung. 25 Jahre im Clemenshospital arbeiten Martin Bruns und Andreas Hackfort. Heike Pennekamp, Davorka Puljic, Zeliha Roters und Mechthild Schotte haben die 25 Jahre noch nicht am Clemenshospital, dafür aber bei einer anderen Einrichtung der Caritas voll und wurden dafür geehrt. Dr. Antonius Beermann, Vera Czajka, Petra Döbbe, Petra Mühlenkamp, Marita Philipp, Julia Pupp und Angelika Tomm wurden für ihre 20-jährige Zugehörigkeit zum Clemenshospital geehrt.

Seit zehn Jahren arbeiten Dunja Adeil-Obeidi, Ahmed Benziane, Priv.-Doz. Dr. Otfried Debus, Stefanie Feldmann, Andrea Frye, Andrea Gierse, Katrin Greve, Priv.-Doz. Dr. Jan Groetzner, Florian Hülsmann, Nadine Jüttner, Kerstin Kaste, Martina Leveringhaus, Stefanie Lindner, Gülsen Sular, Sabine Valenti und Birgit Wennemer im Clemenshospital. Für ihre zehnjährige Mitarbeit in der Alexianer Misericordia Trägergesellschaft wurden Rainer Drees, Jutta Hoffmann und David Lohoff geehrt.

In den Ruhestand wurde neben Eva Pascoal auch Elisabeth Gortheil verabschiedet.