Die Augenklinik in Ahaus und Raesfeld

Augenklinik_Dr_Gerl-Ahaus

Augenklinik in Ahaus

Als Dr. Ralf Gerl 1974 in Ahaus seine Tätigkeit als Augenarzt aufnahm, überstieg die Nachfrage nach Augenoperationen schnell die vorhandenen räumlichen Möglichkeiten. Gerl konzipierte deshalb eine Klinik mit Schwerpunkt ambulanter Eingriffe, wie er dies schon in den USA kennengelernt hatte. Die Augenklinik Ahaus wurde dann im Jahr 1992 nach den Vorschriften der Krankenhausbauverordnung gebaut und eröffnet.
Als eine der ersten Kliniken in Deutschland, wurde die Augenklinik am Schlossgraben in Ahaus nach der DIN ISO 9001/2000 zertifiziert und nun auch im vierten Jahr in Folge mit dem Lasik-TÜV ausgezeichnet. Um das Lasik-Prüfsiegel vom TÜV SÜD zu bekommen, müssen Laserzentren und Augenärzte strenge Voraussetzungen erfüllen. Neben der nachzuweisenden Qualifikation der Ärzte und Mitarbeiter gibt es klare Richtlinien hinsichtlich der nachprüfbaren Ergebnisqualität.

Versorgung vor Ort

Die Augenklink Ahaus ist seitdem zum zentralen Knotenpunkt für ein umfassendes Netz von Verbundkliniken und zertifizierten Augenarztpraxen im Münsterland geworden. 18 angeschlossene Augen- und 8 OP-Zentren ermöglichen eine wohnortnahe Versorgung in der Region.

Neues Praxiszentrum an der Augenklinik Ahaus

Ein weiterer Meilenstein war 2012 mit der Eröffnung des neuen Praxiszentrums in Ahaus erreicht. Durch einen großzügigen lichtdurchfluteten Anbau wurde die Augenklinik Ahaus erweitert. Die räumliche Verschmelzung von Praxis und Klinik bringt für Patienten und Mitarbeiter viele Vorteile. [Augenklinik Ahaus]

Quelle: © Augenklinik Ahaus • Raesfeld • Rheine

Kontakt- und weitere Informationsdaten

Augenklinik Ahaus

Provisus in der Augenklinik Ahaus

Am Schlossgraben 13

48683 Ahaus

Telefon 02561.955 55

Telefax 02561.955 59
Qualitätsbericht

•  •  •  •  •

Augenklinik_Dr_Gerl-Raesfeld

Augenklinik in Raesfeld

Die Augenklinik/-praxis Raesfeld wurde im März 2009 eröffnet. Für die Patienten rund um Raesfeld konnte damit eine regionale Versorgungslücke geschlossen werden. Knapp neun Monate nach der Eröffnung wurde schon die 1000ste Patientin operiert. Die Augenklinik Raesfeld steht allen Kassen- und Privatpatienten offen. [Augenklinik Raesfeld]

Quelle: © Augenklinik Ahaus • Raesfeld • Rheine

Kontakt- und weitere Informationsdaten

Augenklinik Raesfeld

Marbecker Straße 2
46348 Raesfeld

Telefon 02865.609610
Telefax 02865.6096111
Qualitätsbericht