Depression im Alter – das verkannte Leiden

Telgte – Am Montag, 23. Februar 2015, lädt die Klinik Maria Frieden Telgte zu einem Vortrag mit dem Titel „Lustlosigkeit, Rückzug und körperliche Beschwerden: Depression im Alter – das verkannte Leiden“. Der Referent Tobias Degener arbeitet als Psychologischer Psychotherapeut in der APV Münster und als Neuropsychologe in der Klinik Maria Frieden Telgte.

„Über die Erkrankung Depression wird in den letzten Jahren zunehmend in der Öffentlichkeit berichtet. Dabei stehen aber zumeist berufstätige Menschen im Vordergrund. Die Verbreitung der Depression unter älteren Menschen ist bislang kaum Gegenstand der Diskussion“, so Degener zur Bedeutung des Themas.

Sein Vortrag im Rahmen der Montagsreihe beginnt um 16.30 Uhr im Fortbildungsraum (3. Obergeschoss) der Klinik Maria Frieden Telgte. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich willkommen.

Datum: 23.02.2015
Uhrzeit: 16.30 Uhr
Ort: Fortbildungsraum (3. OG) der Klinik Maria Frieden, Telgte
Besonderheiten: Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: © St.-Franziskus-Hospital Münster